Kitas

Unser Angebot für Kitas reicht von der langfristigen Begleitung bei Veränderungsprozessen bis hin zu einzelnen Vorträgen und Trainings (-nachmittagen). Für die Leitungsebene bieten wir ein besonderes Beratungsangebot zur Selbstfürsorge und salutogenen Leitung an. Melden Sie sich bei uns und lernen Sie uns unverbindlich kennen.

Mögliche Themen für die Zusammenarbeit

Fortbildung fürs Team

Auf Teamebene bieten wir verschiedene Themen an, die sich unterteilen in Themen des Miteinanders und individuelle Themen.

Team – Professionelles Miteinander:

  • Positive Kommunikation und Wertschätzung im Team

  • Gemeinsam trotz Unterschiedlichkeit

  • Wertschätzung im Umgang mit Kindern in schwierigen Situationen

  • Kompetent und sicher in der Elternarbeit

  • Anteilnahme und Grenzen setzen im Einklang

Team – Individuelle Professionalisierung:

  • Stressmanagement

  • Ich sorge für mich! Energiemanagement für jeden Tag

  • Von Regeln, Ritualen und Rhythmen

  • Selbstfürsorge – Das Training zum Buch

  • Mit Begeisterung durch den Kita-Alltag

  • Optimismus erlernen: Vom Wahrnehmen, Denken und Fühlen

Leitung und Strukturen

Auf der Führungsebene bieten wir Ihnen zwei Ansätze:

  1. Wir arbeiten mit Ihnen zur Rolle der Kitaleitung/Stellvertretung (Personalführung, Veränderungsmanagement, Umgang mit Beschwerden etc.)
  2. Wir unterstützen Sie in Ihrer eigenen Selbstfürsorge in dieser so wichtigen Rolle.

Hier finden Sie einige Beispiele unserer Arbeitsfelder:

  • Führung - psychologische Grundlagen und Führungsstile
  • Erfolgreiche gesundheitsfördernde Führung
  • Resilienz als Ressource
  • Motivation und Zufriedenheit - Grundlagen der Führung
  • Zusammenarbeit im Führungsteam
  • Bildung von effektiven Steuerungsgruppen
  • Wertschätzung und Anerkennung
  • Prioritäten setzen - Delegieren - Regenerieren im Einklang
  • Umgang mit Widerständen
  • Rollenklarheit der Führungskraft
  • Selbstmanagement und Energiemanagement
  • Selbstfürsorge und Work-Life-Balance

Angebote für Eltern

Ein Vortragsabend für Eltern kann das Angebot Ihrer Kita abrunden.

Wir stehen Ihnen für verschiedene Vorträge zu unseren Arbeitsfeldern zur Verfügung. Zwei zum Beispiel häufiger gebuchte Vorträge sind:

  • Glückliche Kinder brauchen glückliche Eltern... vom Glück und wo es zu finden ist...

Der Vortrag soll den Eltern und anderen Interessierten einen Einblick in die aktuelle Glücksforschung geben. Wie lassen sich Ressourcen auch in der Familie gezielt stärken? Wie kann ein Umfeld geschaffen werden, in dem Eltern wie Kinder weniger Stress erleben und mehr Zeit für Harmonie entsteht?

  • Selbstfürsorgliche Eltern sind gute Eltern

Der Vortrag soll Eltern ermutigen, sich auch um die eigenen Bedürfnisse zu kümmern und diese in der Hektik des Alltags nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Gerade Eltern von kleinen Kindern wissen manchmal nicht, wie Sie es schaffen sollen, sich gut um die eigenen Bedürfnisse und Gefühle zu kümmern. Dabei ist dies eine wichtige Voraussetzung für gelungene und authentische Erziehung.

Melden Sie sich gerne, wenn Sie Eltern ein Vortragsangebot machen möchten.


Unser Katalog


Veröffentlichungen

„Ich tue mir gut.“ – Selbstfürsorge für ErzieherInnen:
Praxishilfen für Gesundheit, Ausgeglichenheit und gute Laune im Berufsalltag

Autorin: Thurid Holzrichter
Broschiert – 160 Seiten
18,99€
Verlag an der Ruhr
1. Auflage (8. August 2016)
ISBN-13: 978-3834632234
JETZT BESTELLEN

Ich sorge für mich – Burn-out-Prävention für ErzieherInnen
Symptome erkennen – Überforderung vermeiden – selbstfürsorglich handeln

Autorin: Thurid Holzrichter
Broschiert – 144 Seiten
23,99€
Verlag an der Ruhr
2019
ISBN-13: 978-3834641946
JETZT BESTELLEN

Thurid Holzrichter im Fachmagazin Kindergarten heute


Referenzen

Qualität dank gesunder Fachkräfte

Im Auftrag der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) haben wir am 06.10.2016 einen Fortbildungstag zur Gesundheitsförderung in der Kita angeboten.

“Kitas und Kindertagespflege im Spannungsfeld zwischen An- und Überforderung – unter diesem Motto hatte das Programm Qualität vor Ort Kita-Fachkräfte, Fachberatungen sowie Mitarbeitende von Trägern, aus Verwaltung und Politik am 6. Oktober nach Saarbrücken eingeladen. Rund 70 Teilnehmende waren gekommen, um darüber zu diskutieren, wie die Qualität in der frühen Bildung von der Gesundheit der Fachkräfte abhängt und welche Maßnahmen dafür sorgen können, dass Erzieherinnen und Erzieher stark, leistungsfähig und gesund arbeiten können.

Der Einladung zum Qualitätsdialog waren auch Elke Ferner, Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und Eva Hammes-Di Bernardo, Referentin für frühkindliche Bildung und Betreuung im Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes, gefolgt. Sie eröffneten die Veranstaltung mit Grußworten.”

Lesen Sie hier den gesamten Text der DKJS oder sehen Sie sich hier das Programm an.

Wir bedanken uns bei der DKJS für diesen spannenden und schönen Auftrag.